Unsere Werkstatt :: was können wir für Sie tun?

  • Reparatur aller Räder - Alle Fabrikate und Räder, auch wenn sie nicht bei uns im Geschäft gekauft wurden, werden repariert.  Eine Reparatur  wird nur dann abgelehnt, wenn sie nicht durchführbar, technisch nicht zu rechtfertigen oder eine Kundin / ein Kunde nicht geschäftsfähig ist.
  • Verbindliche Terminabsprache - Termine können verbindlich vereinbart werden . In der Regel ist jede  Reparatur nach 24 Stunden durchgeführt. (Gründe für längere Dauer können verzögerte Lieferung von Ersatzteilen, nicht vorhersehbare Komplikationen bei der Reparatur o. ä. sein.) Wenn eine Reparatur sich verzögert,  wird die Kundin / der Kunde sofort benachrichtigt.
  • Pannen- Soforthilfe - In dringenden Fällen haben Kunden Anspruch auf eine sofortige Reparatur, wenn diese die Dauer von 15 Minuten  nicht übersteigt. Die Wartezeit soll maximal 2, in Ausnahmefällen 4 Stunden betragen.
  • Verbindlicher Kostenrahmen – Für jede Reparatur wird ein verbindlicher Kostenrahmen festgelegt. Ergibt sich während der Reparatur ein höherer Kostenaufwand, wird erst nach Rücksprache mit der Kundin / dem Kunden die Reparatur fortgesetzt.
  • Sicherheits-Check bei jeder Reparatur – Bei jeder Reparatur wird das Fahrrad auf Betriebs- und Verkehrssicherheit gecheckt. Sofortreparaturen sind davon ausgenommen. Folgende Punkte werden geprüft.
  • Wartung nach standardisierten Checklisten - Bei Wartungen und Reparaturen werden standardisierte Checklisten verwandt, die von ZweiradmechanikermeisterInnen unter Berücksichtigung langjähriger Erfahrung erstellt und regelmäßig aktualisiert werden.
  • Abrechnung nach verbindlicher Arbeitswerteliste – Grundlage zur Abrechnung der Reparaturleistungen ist die derzeit gültige Arbeitswerteliste, herausgegeben vom Bundesinnungsverband für das Deutsche Zweiradmechaniker Handwerk (BIV) in Zusammenarbeit mit Verband des Deutschen Zweiradhandels (VDZ) und Verbund Selbstverwalteter Fahrradbetriebe e.V (VSF).
  • Detaillierte Rechnung – Kunden erhalten für jede Reparatur eine Rechnung, auf der die  durchgeführten Arbeiten und das verarbeitete Material detailliert aufgeführt werden.
  • Mitarbeiterfreundliche Arbeitsplatzergonomie – Alle Arbeitsplätze sind nach neusten Erkenntnissen der Ergonomie für Mitarbeiter eingerichtet.
  • Mitarbeiterfortbildung – Die Mitarbeiter besuchen regelmäßig Schulungen und Fortbildungen.
  • Umweltgerechtes Recyceln oder Entsorgen von Altteilen und Problemmüll – Altteile und Problemmüll (z. B. Altöl) werden - soweit möglich - dem Recycling zugeführt, andernfalls fach- und umweltgerecht entsorgt.

 

 

 

 

 

R A D H A U S 

SERVICE-PUNKT

für Rad & E-Bike
Inh. Martin Kuhlmeier

Kurze Str. 9
D-32609 Hüllhorst

Telefon: 05744-5454

Info@Radhaus-Huellhorst.de

 

Öffnungszeiten

 

Dienstag - Freitag

9:3o bis 13:oo Uhr

14:3o bis 17:oo Uhr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RADHAUS Hüllhorst